Mittagskirche

Die Mittagskirche nimmt die Distanz vieler zur Kirche ernst. Sie geht auf veränderte Lebensgewohnheiten und Lebensstile ein und öffnet sich neuen Inhalten und Formen. Sie findet jeweils am 1. und 3. Sonntag im Monat um 12:00 Uhr statt.

Am 1. Sonntag im Monat wird ein Dialog zwischen Literatur und Musik als ‚Feier im SprachKlangRaum‘ geführt. In Gehalt und Gestalt verbinden sich Musik und Literatur in vielfacher Weise.

Am 3. Sonntag im Monat steht ein thematischer Schwerpunkt im Zentrum. Dieser wird mit einer Kanzelrede, dialogischen Elementen und Musik entfaltet.

Mittagskirchenreihe ‚WertSchätzen‘
September – November 2022

WertSchätzen ist der Titel der neuen Mittagskirchenreihe, die im September beginnt und bis zum Juni des nächsten Jahres reicht. In den Monaten September bis November 2022 widmen sich zwei Kanzelreden, eine Debatte von Jugendlichen und Textpassagen aus literarischen Werken im Dialog mit Musik dem wertschätzenden Verhältnis des Menschen zu sich selbst und zu anderen, zur Natur, zur Welt, in der wir leben und um die wir uns sorgen.

 

Sonntag, 4. September, 12:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

‚Nun aber genügt, einen Teil deiner Person, deines Herzens und deiner Zeit für
die Wertschätzung aufzusparen.‘
Texte und Gedichte von Bernhard von Clairvaux, Rainer Maria Rilke, Mascha Kaléko, Rose Ausländer u.a.
Rezitation: Veronika Nickl
Musik: Ludwig Kaiser

 

Sonntag, 18. September, 12:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

‚Demut‘ – Ist das kostbar oder kann das weg?
Kanzelrede: Dr. Irmgard Kampmann
Musik: Dr. Maik Hester

 

Sonntag, 2. Oktober, 12:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

Die beweinte Zukunft
Texte von Günther Anders u.a.
Rezitation: Klaus Weiss
Musik: Ludwig Kaiser

 

Sonntag, 16. Oktober, 12:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

Der Menschheitsbund –
Ideen zu einer politischen Philosophie für die Zukunft
Kanzelrede: Prof. Dr. Dr. Benedikt Göcke
Musik: Ludwig Kaiser

 

Sonntag, 6. November, 12:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

“Soll die aktive Sterbehilfe in Deutschland bei entsprechender Willensbekundung eines unheilbar Erkrankten erlaubt werden?“
Schülerinnen und Schüler der Matthias-Claudius-Gesamtschule führen eine Debatte nach dem Format ‚Jugend debattiert‘.
Musik: Ludwig Kaiser

 

Sonntag, 20. November, 12:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

„ … ich weiß es doch schon lange und ich habe
meine Sachen alle erledigt.“
Textpassagen aus dem Roman ‚Marianengraben‘ von Jasmin Schreiber
Rezitation: Jele Brückner
Musik: Ludwig Kaiser