Mittagskirche

Die Mittagskirche nimmt die Distanz vieler zur Kirche ernst. Sie geht auf veränderte Lebensgewohnheiten und Lebensstile ein und öffnet sich neuen Inhalten und Formen. Sie findet jeweils am 1. und 3. Sonntag im Monat um 12:00 Uhr statt.

Am 1. Sonntag im Monat wird ein Dialog zwischen Literatur und Musik als ‚Feier im SprachKlangRaum‘ geführt. In Gehalt und Gestalt verbinden sich Musik und Literatur in vielfacher Weise.

Am 3. Sonntag im Monat steht ein thematischer Schwerpunkt im Zentrum. Dieser wird mit einer Kanzelrede, dialogischen Elementen und Musik entfaltet.

Mittagskirchenreihe ‚WertSchätzen‘
Februar – Juni 2023

WertSchätzen ist der Titel der Mittagskirchenreihe, die wir im September des vergangenen Jahresbegonnen haben und die bis zum Juni diesen Jahres reicht.
In den Monaten Februar bis Juni widmen sich drei Kanzelreden, eine Debatte von Jugendlichen und Textpassagen aus literarischen Werken im Dialog mit Musik dem wertschätzenden Verhältnis desMenschen zu sich selbst und zu anderen, zur Natur, zur Welt, in der wir leben und um die wir uns sorgen.

 

Sonntag, 5. Februar, 12:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

‚Wir haben es nicht gut gemacht‘
Aus dem Briefwechsel von Ingeborg Bachmann und Max Frisch
Rezitation: Veronika Nickl und Michael Lippold
Musik: Ludwig Kaiser

 

Sonntag, 19. Februar, 12:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

Wertschätzung, die überrascht
Kanzelrede: Prof. Dr. Käte Meyer-Drawe
Musik: Ludwig Kaiser

 

Sonntag, 5. März, 12:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

‚Ich sitze mitten im Licht‘
Gedichte von Dorothee Sölle, Ulla Hahn u.a.
Rezitation: Karin Moog
Musik: Ludwig Kaiser

 

Sonntag, 19. März, 12:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

Verrückt nach Licht in einer Welt der Gewalt.
Die feministische Befreiungstheologin Dorothee Sölle
Kanzelrede: Dr. Ellen Strathmann-von Soosten
Musik: Ludwig Kaiser

 

Sonntag, 7. Mai, 12:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

‚Was erinnert wird‘
Textpassagen aus der gleichnamigen Erzählung von Suketu Mehta
Rezitation: Mark Oliver Bögel
Musik: Ludwig Kaiser

 

Sonntag, 21. Mai, 12:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

„Soll eine Obergrenze für den täglichen Wasserverbrauch pro Person eingeführt werden?“
Schülerinnen und Schüler der Matthias-Claudius-Gesamtschule
führen eine Debatte nach dem Format ‚Jugend debattiert‘.
Musik: Ludwig Kaiser

 

Sonntag, 4. Juni, 12:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

‚Der brennende See‘
Textpassagen aus dem gleichnamigen Roman von John von Düffel
Rezitation: Jele Brückner
Musik: Dr. Maik Hester und Ludwig Kaiser

 

Sonntag, 18. Juni, 12:00 Uhr
Melanchthonkirche Bochum

Wie wollen wir hier leben?
Dialogkanzelrede: Veronika Nickl und Michael Lippold
Musik: Ludwig Kaiser